Partitionssicherung mit Redo Backup & Recovery

Redo Backup & Recovery (Stable Version 0.9.9, Juni 2011) ist eine Live-CD/Stick zum einfachen Sichern/Wiederherstellen von ganzen Partitionen. Das mit einer einfachen grafischen Benutzeroberfläche ausgestattete Freeware-Tool sichert ein Partitionsimage auf einen Datenträger im Netzwerk oder auf eine lokal angeschlossene (USB-) Festplatte.

Nachdem Sie das Ubuntu-basierte Linux-Tool von der Live-CD gebootet haben, wählen Sie am besten den Standard Grafik Modus. Im grafischen Startbildschirm des SW-Tools (basierend auf partclone) wählen Sie zuerst „Backup or Restore“ und danach Backup. Nun wählen Sie die Festplatte ihres PCs aus, wo Sie eine Partitionssicherung durchführen wollen. Im nächsten Fenster werden die Partitionen der Festplatte angezeigt. Wählen Sie die Partitionen aus, die Sie sichern wollen. Im „Step 3“ müssen Sie ihr Ziellaufwerk wählen, welches gewöhnlich über USB (connected directly) oder über das Netzwerk (shared over a network) angeschlossen ist. Im letzten Schritt müssen Sie auf dem Zieldatenträger ein Verzeichnis erstellen, wo das nun festgelegte Partitionsimage abgelegt werden soll (Namen eingeben und Button „save here“ drücken). Das Sicherungstool fragt noch nach einem Dateinamen für das Partitionsimage und beginnt mit einen Klick auf „next“ mit dem Backup-Prozess. Das Fenster „Operation complete“ meldet den Erfolg der Sicherung.

Das Wiederherstellen der gesicherten Partition verläuft ähnlich einfach, wie die beschriebene Vorgehensweise beim Backup. Bitte beachten Sie noch, dass Sie beim Recovery mind. die Größe des Partitionsimages auf der Festplatte verfügbar haben. Das Partitionsimage besteht aus ca. 2 GB großen Einzeldateien, die in der Summe immer so groß wie die Partition selber sind, unabhängig davon wieviel Daten tatsächlich in der Partition enthalten sind. Im Zweifel müssen Sie vor dem Backup oder nach der Restauration die Partition verkleinern.

Die bootfähige Live-CD Redo Backup & Recovery beinhaltet noch weitere Tools rund um die Festplatte, wie z.B. GParted, Disk Usage, Drive Reset, Disk Utility, Hardware Examiner, Firefox Browser und PhotoRec 6.11.3.

going public!

Willkommen zu NotfallTools.de. Ich möchte mit diesem Blog eine Übersicht über unterschiedliche aktuelle Notfall- und Rettungstools darstellen. Der Focus liegt auf Live-Systemen, die per CD-ROM oder multibootfähigen USB-Sticks gestartet werden. Meine nun 20-jährige Erfahrung als sysadmin im beruflichen und privaten Bereich sollen diesen Blog ergänzen. Ich wünsche allen viel Erfolg bei der Reanimierung von streikenden Windows-PCs, Beseitigung von Viren, Validerung und Analyse von Festplatten, Daten-GAUs und bei allem was sonst noch mit dem PC passieren kann.

ThomasB